Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Von Scherben zu Schätzen

03. Jun 2024

Von Scherben zu Schätzen
Von Scherben zu Schätzen

3 Abende zum Zerschlagen und Gestalten mit Ton

Etwas loslassen, damit Neues entstehen kann. Genau dazu laden wir an drei Abenden ins Keramikatelier TON.werke ein. Ein Abend wird den Scherben des Lebens, aber auch echten Scherben und dem Wiederaufbereiten von altem Ton durch Schlagen gewidmet, am nächsten Abend wird daraus Neues gestaltet und am dritten Abend werden die getöpferten Dinge verziert oder Risse gekittet - je nachdem, was dran ist. An jedem Abend werden sich inhaltliche Impulse zu den Rissen des Lebens mit kreativen Einheiten abwechseln. Auch Zeit für Stille und persönliche Gespräche ist eingeplant. Eine ganzheitliche Erfahrung des Loslassens und Neubeginn.

Die Teilnehmenden erwarten drei aufeinander aufbauende Abende, angeleitet von Annegret Witzlau vom Keramikatelier TON.werke und den Citypastoralreferentinnen Claudia Plociennik und Marieke Kräling.

Wann?
03.6., 17.6. und 24.6., jeweils von 17:30 bis 19:30 Uhr

Wo?
KeramikAtelier TON.werke Annegret Witzlau
Oberweg 57, 35041 Marburg
(oberhalb des Diakoniekrankenhauses Wehrda)

Kosten?
40 € (Ermässigung oder Erlass der Kosten auf Nachfrage möglich)

Anmeldung
Hier geht's zur Anmeldung bei MS Forms.